paginas-web-6

Webseiten übersetzen

Warum sollte ich meine Webseite übersetzen, wenn ich (noch) nicht außer Landes verkaufen? 

Dies ist eine von unseren Kunden oft gestellte Frage, deren Antwort sehr einfach ist: im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) beträgt der Ausländeranteil rund 15% (ca. 11 Millionen Menschen). Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese doch gewichtige Gruppe zum Grossteil Wörter in ihrer Landessprache sucht, und somit Ihre Firma punkten kann, wenn ihre Webseite aufgerufen wird (aufgrund Googles / Bings SEO / SEM).

Stellen Sie sich zudem vor, dass ein ausländisches Unternehmen, ohne Sitz im deutschsprachigen Raum, in seiner Muttersprache Zulieferer aus diesem Raum sucht. Oder ausländische Touristen und Geschäftsleute, die einen Aufenthalt planen, möchten sich bereits vor Ihrer Ankunft in ihrer Muttersprache informieren.

Ein weiterer Faktor ist die Suchmaschinenoptimierung (SEO) Ihrer Webseite, die in einer besseren Positionierung in Google, Bing und sonstigen Suchmaschinen resultieren kann.

Es gibt viele Gründe, warum es sich empfiehlt ein bisschen Geld in die Übersetzung Ihrer Webseite zu investieren (pro Sprache sind es im Durchschnitt 1.000 bis 1.500 Wörter).

Online Shops

Ein Online Shops ist eine Erweiterung Ihrer Webseite, wo Sie auf einfache Art und Weise Ihre Produkte und Dienstleistungen verkaufen können. Wir empfehlen immer ihre Produkte auch in andere Sprachen zu übersetzen, damit Sie auch von anderen Ländern über die Grenze hinaus „sichtbar“ sind.

Produktkataloge

Elektronische Kataloge sind ein weiteres wirksames Werkzeug um für Ihre Produkte zu werben. Sie werden oft im „Flash“ Format entwickelt, und in die Webseite mittels hochauflösender Qualitätsbilder, die das Vergrößern und Anschauen unterschiedlicher Produkteperspektiven erlauben, integriert. Eine weitere Option sind Kataloge mit hochauflösenden Bilder im PDF-Format, die man bequem herunterladen und bei Bedarf ausdrucken kann. Auch für diesen Fall empfehlen wir das Übersetzen Kataloge in mehrere Sprachen, denn auch so können Sie potentielle Kunden für sich gewinnen.

Blogs

Das „Nonplusultra“, ergänzend zur Website und heutzutage fast obligatorisch, sind die Blogs. In den „Blogposts“ (Beiträge) können Sie Ihre Geschichten und Anekdoten aus einer neuen und erfrischenden Perspektive erzählen. Hiermit können Sie Ihrer Kreativität Tür und Tor öffnen, und der Welt Ihre Ideen mitteilen. Suchmaschinen goutieren Blogbeiträge was zur Verbesserung der Positionierung Ihres Blogs oder Webseite führen kann. Wir wiederholen unermüdlich, dass auch diese Texte in andere Sprachen veröffentlicht werden sollten.

In welchen Sprachen übersetzen wir Webseiten?

Klicken Sie bitte hier

Wenn Sie an anderen Sprachen interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte.